Zur Campingplatz

Zur Campingplatz

Campingplatz Beira-Marvão Alentejo befindet sich an die Grenze mit Spanien, im Portugal, in die gemeinde Marvão, der imposanten Burgstadt, dessen Beirã ein Freguesia ist.

Es gibt 1 Weg von Castelo de Vide richting Beira und dort entlang dem Campingplatz Beira-Marvao Alentejo

Das Campingplatz in Alentejo ist das ganze Jahr geöffnet. Sogar im Winter ist dies eine sehr schöne Umgebung mit im durchschnitt sehr angenehmes Wetter.

Wir bitten Sie wenn möglich bis um 21.00 Uhr auf dem Campingplatz / Wohnmobil Stellplatz anzukommen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund erst später kommen möchten, rufen Sie uns an diesem Tag bitte an, dann werden wir gerne behilflich sein mit einem bequemen ruhigen Platz für die erste Nacht auf unserem Natur Camping.

Unser Campingplatz befindet sich an der Estrada de Castelo de Vide Unter dem “Schatten” des imposanten Schlosses von das höchstgelegene Stadt in Portuga, Santa Maria de Marvão, das bedeutet, dass sie von Ihrem Campingplatz eine gute Sicht auf die Festung hoch auf dem Hügel rund um die Burg und das weiße Dorf haben.

Die “Adresse” der Campingplatz ist einfach:

GPS-Koordinaten

DD,ddddd           39.42769             -7.38586

——————————————————

DD,MM,SS             N 39 25 39            W 7 23 09

DD.MM,mmm      N 39 25.661           W 7 23.152

Sie können auf Ihrem GPS auch die folgende Adresse eintragen:

Stadt: Beira (Marvao)

Adresse: Estrada de Castelo de Vide (ohne Nummer)

Unser Postanschrift:

7330-013 Beira – Marvão

Tel. 00351 935 041 588

Tel. 00351 245 992 360

Sie können uns auch direct E-Mailen Unsere E-Mail-Adresse

Sie können auch das Kontaktformular benützen, unter “Reservierung”

Unser neuer -bäuerlich gehaltener – Campingplatz in der wunderschönen Umgebung von Nord-Alentejo ist nur wenige Kilometer von der Grenze mit Spanien und etwa 90 km von der spanischen Provinzhauptstadt Cáceres entfernt, und fast den gleichen Abstand von Badajoz, Campo Maior und Elvas.

Es gibt 2 Möglichkeiten, um die Strecken zu den Camping in Alentejo zu erklären, zuerst lesen Sie die kurze Beschreibung und dann eine detaillierte Beschreibung, auch wie die Campingplatz-Schildern gezeigt werden.

1) Aus dem Osten, von Spanien – Salamanca – Cáceres, ist es sehr einfach: fahren Sie durch die charmante spanische Stadt Valencia de Alcantara 8 km bis der portugiesischen Grenze.

Sie füllen ihren Tank kurz vor der portugiesischen Grenze mit billigerem Benzin oder Diesel und fahren über die Grenze, ca. 6 km bis Portagem. Auf der rechten Seite sehen Sie die schöne Felsformationen, wo die Nester der Geier sind; ein paar Kilometer entfernt können Sie direkt auf das Schloss Marvão sehen.

In Portagem am Kreisverkehr rechts halten, Sie sehen einen Campingplatz Pfeil nach rechts, Richtung MarvãoBeirã und Santo Antonio das Areias. der Weg geht nach oben,

Nach ca. 2 km sehen Sie eine erste Option, um nach links abbiegen zu können, um auf dieser Split sehen Sie die Zeichen “Casa de Campo” und “Vale de Ródão“.

Nehmen Sie diese Ausfahrt, dann rechts abbiegen nach 80 m rechts Vale de Ródão. Hier können Sie einen herrlichen Panorama genießen. Am Ende dieser sehr ruhige Straße sehen Sie das Camping Schild mit dem Pfeil nach rechts, nach ca. 1 km sehen Sie schon auf dem Campingplatz.

—–

Haben Sie diese Ausfahrt nach links verpasst, denn gehen Sie noch 2 km weiter zu eine nächste Abspaltung nach links – auch hier ein Camping-Pfeil. Jetzt folgen Sie einfach den große blauen Schildern von unserem Campingplatz (unsere Name steht darauf).

2) Aus dem südlichen Portugal – Algarve – Beja – Évora – IP2 Richtung Portalegre – Sie fahren entlang Portalegre bis ein Verkehrschild mit “Marvão – Espanha (N359)

Verkehrsschild nach Rechts richting Spanien, Marvao und natürlich Camping Beira-MarvaoHier biegen sie Rechts ab

Am nächsten Kreisverkehr (50 Meter) nach Links und denn folgen bis zum Kreisverkehr Portagem (als hier oben).

Am Kreisverkehr (sehe Campingschild) Links ab biegen, richtung Beirã – Marvão,

Nach ca. 2 km sehen Sie eine erste Option, um nach links abbiegen zu können, um auf dieser Split sehen Sie die Zeichen “Casa de Campo” und “Vale de Ródão“.

Nehmen Sie diese Ausfahrt, dann rechts abbiegen nach 80 m rechts Vale de Ródão. Hier können Sie einen herrlichen Panorama genießen. Am Ende dieser sehr ruhige Straße sehen Sie das Camping Schild mit dem Pfeil nach rechts, nach ca. 1 km sehen Sie schon auf dem Campingplatz.

3) Von Nord-Portugal – Guarda – Gouveia – Fundão – Castelo Branco – IP2  Richtung Lissabon – erst Ausfahrt Portalegre – dann ausfahrt Apalhão – ende ausfahrt Kreisverkehr nach Links und am 1. Kreisverkehr nach rechts biegen.  Richtung C de Vide – dort angekommen – vorbei Tankstelle Galp.

Kreisverkehr rechts ab biegen, schöne neue Straße entlang C de Vide – am “ende” davon Kreisverkehr rechts ab biegen (Espanha – Marvão), nach 1700 Meter Abzweigung Links (Barretos mit Campingschild) – Links ab biegen – nach 1600 Meter ende Straße nach Rechts und Sie sind auf die einzelartige Straße zum Camping Beira-Marvao.

4) Von Portalegre Stadtmitte – vom Zentralplatz fahren Sie nach “oben” Richtung Ribeira da Nisa – am Kreisverkehr ist Marvão – Espanha angegeben – diese schöne Strasse bis Sao Salvador de Aramenha, durch mehrere Dörfer bis Kreisverkehr Portagem – hier ist eine Campingplatz Pfeile nach Links- folgen Sie Richtung Beirã – Marvão –

Nach ca. 2 km sehen Sie eine erste Option, um nach links abbiegen zu können, um auf dieser Split sehen Sie die Zeichen “Casa de Campo” und “Vale de Ródão“.

Nehmen Sie diese Ausfahrt, dann rechts abbiegen nach 80 m rechts Vale de Ródão. Hier können Sie einen herrlichen Panorama genießen. Am Ende dieser sehr ruhige Straße sehen Sie das Camping Schild mit dem Pfeil nach rechts, nach ca. 1 km sehen Sie schon auf dem Campingplatz.

Die detaillierte Routenbeschreibung:

Aus dem Osten, so ab Spanien Salamanca  – Cáceres, dann die Straße durch Valencia de Alcántara Richtung Grenze mit Portugal (8 km).

Sie füllen direkt an der Grenze billiger Benzin oder Diesel. Hier sehen Sie auf den Bereich der Tankstelle bereits unsere erste Camping-Schild.

Zeltplatz Zeichen an die spanische Grenze, um zu bestätigen, dass Sie auf dem richtige Weg zum Camping Beira-Marvao fahren

Unmittelbar nach der Tankstelle sind Sie schon an der Grenze mit Portugal. Auf der rechten Seite sehen Sie die schöne Felsformationen, in denen die Geier ihre Nester haben,ein paar Kilometer weiter sehen Sie dem imposanten Schloss Marvão für Sie dargestellt.

Fahren Sie ungefähr 7 km bis Portagem. Kreisverkehr, rechts halten – hier sieht man das Campingplatz Zeichen (Pfeile mit Zelt und Wohnwagen).

Klare Beschilderung zur Campingplatz

 

Campingschild auf den Kreiz von Portagem, ab spanische Grenze richting Campingplatz Beira-Marvao

Nehmen Sie auf den Kreisverkehr die 1. Ausfahrt nach rechts und dann geradeaus. Beirã, wo die Campingplatz sich befindet, und Marvão sind offensichtlich angegeben.

Nach ca. 2 km sehen Sie eine erste Option, um nach links abbiegen zu können, um auf dieser Split sehen Sie die Zeichen “Casa de Campo” und “Vale de Ródão“.

Nehmen Sie diese Ausfahrt, dann rechts abbiegen nach 80 m rechts Vale de Ródão. Hier können Sie einen herrlichen Panorama genießen. Am Ende dieser sehr ruhige Straße sehen Sie das Camping Schild mit dem Pfeil nach rechts, nach ca. 1 km sehen Sie schon auf dem Campingplatz.

Wenn Sie die genannten Ausfahrt verpasst haben, fahren 2 km weiter

Nach ca. 4 km sehen Sie eine Abzweigung auf der linken Seite, mit der Beschilderung nach links (Beirã und Santo Antonio das Areias). Die folgende Zeichen sehen Sie hier

Campingschild auf abbiegung Fonte de Pipa, nur 3 km von Marvao nach links um zu Stellplatz Beira-Marvao zu gehen.

Hier biegen Sie links ab.

Bei Santo Antonio das Areias folgen Sie einfach den Hauptstrasse Richtung Beirã,  Campingplatz Beira-Marvao ist hier mit einem Pfeil nach links zu unterzeichnen.

Bei Santo Antonio das Areias links af biegen zum CampingplatzAlso folgen Sie der gleichen Hauptstraße nach Barretos. In Barretos ist ein 50-km-Verkehrsampel (die erste nach S. Antonio d. Areias). Auch hier ist unsere große Campingplatz Zeichen installiert, mit einem Pfeil nach links, hier links abbiegen.

In Barretos biegen Sie nach links, ab hier ist es 2.300 Meter bis zum Campingplatz Beira-Marvao

Nach 2300 Meter sehen Sie auf der linken Seite der Camping Beira-Marao Alentejo, aber deutlich im Voraus können Sie schon drei Fahnen sehen, die flattern stolz auf unseren Bergrücke.

—–

von der Stadtmitte Portalegre – das ist aus dem Süden – Sie kommen aus der typisch portugiesischen Zentrum von dieser Stadt, die zwischen der alten Geschichte und einige neue Gebäude hängt, dann sehen Sie den Kreisverkehr an der Ausfahrt von Portalegre die Anzeichen Marvão – Espanha.

Sie gehen hier am Kreisverkehr rechts. über eine sehr schöne Weg passieren Sie kleine Dörfer, Sie folgen den gleichen Weg entlang und bald werden Sie sehen, dass Sie in “Concelho de Marvão” angekommen sind.

Sobald Sie durch Alvarrôes geführt werden passieren Sie die kleine Teilgemeinde von Sao Salvador das Aramenha. Sie passieren eine 50-km-Verkehrsampel, die geht nur rot, wenn man schneller als 50 fahrt. und hier folgen Sie einfach der Straße nach Portagem.

Sie kommen in Portagem mit ein Kreisverkehr, hier sehen Sie eine Camping-Pfeile in Richting nach Links.

Kreisverkehr aus Portalegre nach Portagem,, links nach Marvao und der Camping Beira-Marvao

Gleichen allgemeinen camping Schild nach Links in Richtung Zeltplatz Beira-Marvao

nehmen Sie den Kreisverkehr 3/4 nach Links (gerade ist nicht möglich), so dass im Grunde nur nach links abbiegen und Sie werden auf der Straße kommen die hier oben schon beschrieben ist (Richtung Beira-Marvao).

Weil wo man dann “gerade” geht, dort wieder zu sehen die Camping-Schild

Campingschild auf das Kreisverkehr im Portagem nach Camping Beira-Marvao

Ab Hier wie Oben definiert:

Nach ca. 2 km sehen Sie eine erste Option, um nach links abbiegen zu können, um auf dieser Split sehen Sie die Zeichen “Casa de Campo” und “Vale de Ródão“.

Nehmen Sie diese Ausfahrt, dann rechts abbiegen nach 80 m rechts Vale de Ródão. Hier können Sie einen herrlichen Panorama genießen. Am Ende dieser sehr ruhige Straße sehen Sie das Camping Schild mit dem Pfeil nach rechts, nach ca. 1 km sehen Sie schon auf dem Campingplatz.

—–

Aus dem Süden von Portugal – wie von Beja, Elvas – Unesco Welterbe, Evora (auch Unesco Welterbe und Portalegre, lassen die Stadt Portalegre auf der rechten Seite, der Weg geht nach oben, bis zum Abzweigung Marvao – Espanha (N359)

Abzweigung vom N246 nach N359 Spanien - Marvao und Richtung Campingplatz Beira-Marvao

Biegen Sie hier Rechts ab.

Nach 50 Meter Kreisverkehr nach Links, Richtung Marvao – Espanha

Hier die sehr schöne Weg folgen bis zum Kreisverkehr Portagem und denn (nach Links) wie oben festgelegt.

Vom Zentrum Castelo de Vide, beim Feuerwehr (Bombeiros) sehen Sie ein sehr kleine Verkehrskreizchen, darauf werden Sie auch unsere Campingplatz Schild mit unsere Name sehen.Kaserne der Freiwilligen Feuerwehr in C de Vide - hier Kreuzung nach Links in Richtung Camping-Beira-Marvao

direkt am Feuerwehr ab 8 km von Camping Beira-Marvao die möglichkeit nach links zu gehen - über ein gepflasterte Straße, die später über geht in ein Asphaltierte Weg

Gehen Sie über diese sehr schöne Weg- mit herrlichem Blick – es läuft entlang der Außenseite des Castelo de Vide, Sie sind bereits auf dem Weg zum Campingplatz. Woh Sie die Stadt “verlassen· läuft der asphaltierten Straße leicht nach unten und am Ende sehen Sie noch ein Camping Pfeil Bord sind rechts, rechts unter dem Zeichen, das nach Beira bezieht.

Ab Castelo de Vide is also weitere Beschilderung richtung Campingplatz

Noch 5000 Meter und Sie sind über die selbe Weg auf dem Campingplatz, umgeben von Natur und Sie werden das gesamte Panorama genießen, was unserem Campingplatz und die einzigartige Umgebung zu bieten hat.

Sie sind den ganzen Tag wilkommen, aber wird es viel später nach 21:00 – Bitte rufen Sie uns vorher an. Wir kümmern uns gerne um einen schönen Platz, wo man ruhig stehen kann, zumindest bis zum nächsten Morgen und dann vielleicht möchten Sie denn noch eine andere Platz aussuchen.

Sind Sie bereits im Gegend, und Sie zweifeln ob Sie in der richtigen Richtung sind, fühlen Sie sich ganz frei, uns zu kontaktieren, wir werden gerne versuchen Ihnen auf dem Weg die für Sie am einfachsten ist, zu führen.

Strecke zum Camping – Klicken Sie 1x auf das Bild hier unten, und Sie können einen Ausdruck von dieser Strecke machen. Bitte beachten Sie die im Grün gezeichnete Straße , dies ist den kürzesten Weg zum Campingplatz.

Routeschema-DE